Blog

Filter entfernen

Entlang des Herrenbachs im gleichnamigen Stadtviertel stehen Bäume, die kritisch für die Stabilität der Uferwand sind. Einige Bäume mussten daher im Mai und Juni 2018 gefällt werden. Die Stadtverwaltung hat ein externes Gutachten in Auftrag gegeben, um das weitere Vorgehen zu klären. Bei einer Bürgerinformationsveranstaltung am Montag, 22. Oktober 2018, wurde das Gutachten der Öffentlichkeit vorgestellt.


Sie kleben am Schuh, sitzen in Ritzen und hinterlassen Flecken auf dem Pflaster in der Fußgänger-Zone: Kaugummis. Studenten der Hochschule Augsburg schaffen Abhilfe gegen den klebrigen Störenfried. In der Innenstadt hängen ab heute an vielen Standorten weiß-pinke Vogelhäuser. Hier können Kaugummis entsorgt werden.


Um die Grünanlage am Herrenbach im Sinne des Hochwasserschutzes möglichst sensibel weiterzuentwickeln, hat die Stadt ein externes Gutachten in Auftrag gegeben. Das Ergebnis wird am Montag, 22. Oktober, in einer öffentlichen Info-Veranstaltung vorgestellt.


Die Befürchtungen der Baumallianz haben sich zum Glück nicht bewahrheitet. Die von ihnen beobachtete Ausbuchtung in der Uferwand des Herrenbachs besteht leider schon seit Jahren. Sie ist vor etwa 10 Jahren entstanden. Wurzeln haben hier die Wandung herausgedrückt. Auf den alten Bildern sieht man, dass deswegen damals schon der Baum leider entfernt wurde.