Erster nachhaltiger Reiseführer für Augsburg und die Region

PM der Stadt Augsburg
Foto: Lifeguide Region Augsburg e.V.

Fünf Stadtrundgänge und eine Radtour führen zu Orten in Augsburg und in der Region, an denen nachhaltig gelebt, gearbeitet, produziert, repariert und wiederverwertet wird. Mit rund 200 Geschäften, Restaurants, Initiativen, Sehenswürdigkeiten und einem Kalender mit Nachhaltigkeitsterminen in Augsburg ist das Buch eine Informationsquelle für alle, die nachhaltiger leben möchten, die sich auf neue Einkaufsmöglichkeiten und Geheimtipps freuen, die junge Geschäftsideen unterstützen wollen oder die neugierig auf Neues sind.

Das Buch zeigt wie gut nachhaltiges Leben funktioniert

Das Buch stellt außerdem Menschen aus Augsburg vor, die in ihrem Leben bereits nachhaltigen Ideen verwirklicht haben, die ihnen besonders am Herzen liegen. Sie setzen sich für plastikfreies Leben ein, betreiben umweltfreundliche Landwirtschaft oder gehen neue Wege des gemeinsamen Lebens, Arbeitens und Wirtschaftens.

In neun Kapiteln zeigt das Buch wie gut nachhaltiges Leben in unserer Region funktioniert. Mitautor ist Dr. Norbert Stamm, Leiter des Büros für Nachhaltigkeit/Geschäftsstelle Lokale Agenda 21. „Das Buch kann nur einen Ausschnitt der lebhaften Nachhaltigkeitsszene in Augsburg und der Region abbilden. Der Reiseführer hilft aber dabei, unter dem Aspekt der Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit bekannte Orte neu kennenzulernen und neue Orte zu entdecken.“    

Seit zwei Jahren informiert das werbefreie und nicht kommerzielle Internetportal schon über nachhaltiges Leben in Augsburg und in der Region. Jetzt gibt es auch das Buch zur Internetseite.      

„Lifeguide Augsburg. Nachhaltig unterwegs in Stadt und Region“, wird herausgegeben vom Verein Lifeguide Region Augsburg e.V. Der Verein ist Teil des Augsburger Lokalen-Agenda-Prozesses, der am 14.11.2018 in Berlin als eines von vier bundesweiten Transformationsprojekten 2018 des diesjährigen Wettbewerbs Projekt Nachhaltigkeit 2018 ausgezeichnet wurde.

Leseprobe

Weitere Informationen: www.lifeguide-augsburg.de

Kommentare unterstützt durch Disqus