Pressemitteilung Stadt Augsburg

An vier Messe-Ständen ist auch die Stadt Augsburg auf der diesjährigen afa präsent Sie wird am 30. Januar eröffnet und dauert bis zum 3. Februar.

Nachhaltigkeit und Stadtentwässerung

Unter dem Motto „So nachhaltig wird unsere Stadt“ zeigt das Büro für Nachhaltigkeit zusammen mit ehrenamtlichen Akteuren aus dem Lokalen Agenda-Prozess Mitmachaktionen – von der Energieberatung bis zum Tierwohl. Auch über die 75 stadtgesellschaftlich entwickelten Zukunftsleitlinien für mehr Nachhaltigkeit in Augsburg und das Engagement der 29 Agendaforen wird informiert.

Partnerin am Nachhaltigkeits-Stand (Halle 1/D-31) ist die Stadtentwässerung. Anhand eines Klärwerksmodells wird der stufenweise Ablauf des Reinigungsprozesses erklärt. Ein Blick ins Mikroskop zeigt außerdem, wie im Wasser gelöste Stoffe abgebaut werden. Infos zum Ausbildungsberuf einer Fachkraft für Abwasser sind ebenfalls am Messestand zu haben. Darüber hinaus sind ein Spülfahrzeug für den Kanalunterhalt und das Schaustück eines begehbaren Hochkanals zu besichtigen.

Botanischer Garten
Die Welt der Kakteen und Sukkulenten präsentiert der Botanische Garten zusammen mit dem Freundeskreis Botanischer Garten e.V. (Gartenhalle). Weil der Botanische Garten mehr Platz für seine umfangreiche Sammlung an Kakteen und trockenheitsresistenten Pflanzen braucht, soll ein neues Sukkulenten-Haus gebaut werden.

Die anspruchslosen Pflanzen gedeihen auch am heimischen Fensterbrett hervorragend - solange sie nicht zu viel gegossen werden. Wer es ausprobieren möchte, kann gegen eine Spende einen Mini-Kaktus erwerben und damit den Bau der neuen Pflanzenunterkunft im Botanischen Garten unterstützen. Das neue Jahresprogramm 2019 mit rund 100 Veranstaltungen liegt ebenfalls druckfrisch auf.

Gemeinschaftsstand Europa
Mit Unterstützung der EU-Kommission, des EU-Parlaments und des Europabüros/Europe Direct-Informationszentrum der Stadt Augsburg gibt es auf der afa erstmals auch einen Gemeinschaftsstand zum Thema Europa (Halle 1/D-19). Im Zentrum stehen Informationen über die politischen wie wirtschaftlichen Vorteile der Europäischen Union, aber auch Diskussionen zu aktuellen Themen auf EU-Ebene. Die Stadt Augsburg ist zudem mit dem Verein Augsburg International am Stand vertreten, um über die europäischen Städtepartnerschaften mit Inverness/Schottland, Bourges/Frankreich und Liberec/Tschechien zu informieren.

Für Kinder: Feuerwehrauto „zum Reinsetzen“
Den Messeauftritt der Feuerwehr gestaltet die Berufsfeuerwehr gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr (Halle 1 A-18). Während für Kinder ein echtes Feuerwehrauto „zum Reinsetzen“ bereitsteht, können Erwachsene erfahren, wie sich das Hantieren mit dicken Handschuhen bei einem Chemieeinsatz oder ein ganzer Chemieschutzanzug anfühlt. Ein weiterer Stand der Feuerwehr ist der Werbung um Nachwuchskräfte gewidmet. Dazu gibt’s Infos zu Rauchwarnmeldern, Feuerlöschern und darüber, was in die Garage darf und was nicht. Auch auf dem Forum (Bühne/Halle 1) ist die Feuerwehr täglich mit Aktionen präsent.

Auf dem Instagram-Kanal der Stadt präsent
Während der afa übernehmen die genannten städtischen Einrichtungen unter www.instagram.com/stadtaugsburg den Instagram-Kanal der Stadt Augsburg. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen täglich ihre Dienststelle und ihre Arbeit am Messestand aus ihrer Perspektive vor: Do, 31.01. Lokale Agenda; Fr. 1. 02. Europabüro; Sa, 2. 02. Feuerwehr; So, 3. 02. bis 13.30 Uhr Lokale Agenda, ab 14 Uhr Botanischer Garten.

Wer im Internet Tickets für die afa bestellt, erhält unter Eingabe des afa-Gutscheincodes (gs 19afa) zwei Tickets zu je 6 Euro (regulär online 7 Euro, vor Ort 8 Euro).

Kommentare unterstützt durch Disqus