WAKA – Willkommens- und Anerkennungskultur in Augsburg

Fachkräfte gewinnen, Migrantinnen und Migranten sowohl aus der EU, als auch von überall aus der Welt betreuen und begleiten. Unsere Wirtschaft, Behörden und Bildung interkulturell öffnen. Neun Netzwerkpartner erarbeiten hier zusammen neue Ideen und Leitlinien für Augsburg. WAKA, das steht für: Willkommens- und Anerkennungskultur in Augsburg. Ohne EU-Fördermittel wäre dieses Projekt nicht möglich. Reiner Erben, Migrationsreferent in der Stadt Augsburg möchte Ihnen in einer offenen Diskussionsrunde vorstellen, wie die EU aktiv vor Ort Willkommens- und Anerkennungskultur fördert.

Datum: 04. Mai
Zeit: 19:00  - 21:00
Ort: Café Tür an Tür, Wertachstraße 29, 86153 Augsburg

Moderation: Peter Rauscher, Vorsitzender der Grünen Augsburg
180504_Waka_Web


Kommentare unterstützt durch Disqus